Downloadbereich Bischöfliches Generalvikariat Aachen
http://downloadbereichgv.kibac.de/nachrichtenansicht?mode=detail&action=details&siteid=1031626&type=news&nodeid=47a5b5b7-40d9-4f9c-8569-693bf30cff34

Veranstaltungen im Bistum

01.06.2016, 19:30 - 22:00

Bibelgespräch und mehr

03.06.2016, 18:00 - 05.06.2016, 15:00

Im Werden

Eigene Wachstumswege betrachten, Gottes Ruf lauschen und weiterwachsen Mehr

03.06.2016, 18:00 - 05.06.2016, 14:00

Enneagramm Wochenende

Sich und andere verstehen. Eine Einführung in die Persönlichkeitsmuster des Enneagramm. Mehr

03.06.2016, 18:00 - 05.06.2016, 13:00

Wochenende für Ehepaare

03.06.2016, 18:00 - 05.06.2016, 10:00

"Abenteuer Schatzsuche"

Ein Angebot für Mädchen von 11-13 Jahren Mehr

04.06.2016, 14:00 - 18:00

Der Aachener Passionsaltar

Eine Bildbetrachtung Mehr

04.06.2016, 14:30 - 18:00

Literaturgespräch

Johann Wolfgang von Goethe - West-Östlicher Divan Mehr

06.06.2016, 15:00 - 09.06.2016, 13:00

Tanz - als Schlüssel meiner Ahnung von der anderen Welt

Meditatives Tanzen Mehr

06.06.2016, 16:45 - 21:00

Businessetikette

Über das berufliche An- und Weiterkommen in Unternehmen entscheidet neben der fachlichen Eignung... Mehr

06.06.2016, 19:00 - 21:00

Der politische Islam

Politisch-theologische Perspektiven des muslimischen Befreiungstheologen Kacem Gharbi Mehr

 
 
SGB II

Vollbild

 
 

 

Die KAB sucht MitarbeiterIn

Hauptberufliche Beratung SGB II für Erwerbslose

Berufsverband der KAB des Diözesanverbandes Aachen e.V. sucht für sofort eine/n Mitarbeiterin für ein Beratungsprojekt

Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt des Katholikenrates der Region Aachen Stadt, der KAB in der Diözese Aachen, der Pfarrgemeinde St. Josef und Fronleichnam in Aachen sowie dem Berufsverband der KAB des Diözesanverbandes Aachen e.V., der auch Träger des Projektes ist.

Die Projektstelle ist befristet und endet am 31. Dezember 2017.

Die Aufgabe besteht vor allem

  •  in der persönlichen Beratung und Hilfestellung der von Arbeitslosigkeit Betroffenen bei allen Fragen und Anliegen, die das Arbeitslosengeld II und das Sozialgeld betreffen;
  • in der Begleitung von Ehrenamtlichen , z.B.: Pflege eines Kreises von „Hartz IV Erstkontaktern“ und von ehrenamtlichen Beiständen und in der Organisation ständiger Fortbildungsangebote für diese Zielgruppe;
  • sowie in der Netzwerkbildung und Kooperation mit anderen Einrichtungen, die im beschriebenen Kontext der Beratung tätig sind.

Weitere Informatinen entnehmen Sie bitte beigefügter Ausschreibung


Von Andris Gulbins

Veröffentlicht am 26.03.2016

Dateien zum Download

 
Test