Downloadbereich Bischöfliches Generalvikariat Aachen
http://downloadbereichgv.kibac.de/nachrichtenansicht?mode=detail&action=details&siteid=1030022&type=news&nodeid=0464a020-095e-403c-976e-6d249b279ac7

Veranstaltungen im Bistum

30.05.2016, 18:30 - 21:30

Der Frosch zieht Hemd und Hose an...

Lieder zum Singen mit Spaß, Spiel und Bewegung in der Kita Mehr

01.06.2016, 19:30 - 22:00

Bibelgespräch und mehr

03.06.2016, 18:00 - 05.06.2016, 15:00

Im Werden

Eigene Wachstumswege betrachten, Gottes Ruf lauschen und weiterwachsen Mehr

03.06.2016, 18:00 - 05.06.2016, 14:00

Enneagramm Wochenende

Sich und andere verstehen. Eine Einführung in die Persönlichkeitsmuster des Enneagramm. Mehr

03.06.2016, 18:00 - 05.06.2016, 13:00

Wochenende für Ehepaare

03.06.2016, 18:00 - 05.06.2016, 10:00

"Abenteuer Schatzsuche"

Ein Angebot für Mädchen von 11-13 Jahren Mehr

04.06.2016, 14:00 - 18:00

Der Aachener Passionsaltar

Eine Bildbetrachtung Mehr

04.06.2016, 14:30 - 18:00

Literaturgespräch

Johann Wolfgang von Goethe - West-Östlicher Divan Mehr

06.06.2016, 15:00 - 09.06.2016, 13:00

Tanz - als Schlüssel meiner Ahnung von der anderen Welt

Meditatives Tanzen Mehr

06.06.2016, 16:45 - 21:00

Businessetikette

Über das berufliche An- und Weiterkommen in Unternehmen entscheidet neben der fachlichen Eignung... Mehr

 
 
Slider

Vollbild SliderGalerie umWeltpreis 2016

 
 

 

umWeltpreis 2016:

Wege weg von der Wegwerfgesellschaft - teilen, tauschen, wiederverwerten

2016 wird der Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen gemeinsam mit den Regionalen Katholikenräten zum 8. Mal den Preis für nachhaltige sowie zukunftsorientierte Ideen und Projekte ausloben.

Der Titel des umWeltpreises lautet : „Wege weg von der Wegwerfgesellschaft - teilen, tauschen, wiederverwerten".
Der Preis möchte Aktivitäten im Bistum Aachen stärken, die sich mit der Thematik „Teilen und Wiederverwerten" auseinander setzen und so die Gesellschaft nachhaltig mitgestalten. Bewerben können sich Schulen, Vereine, Gemeinden, Verbände, Einzelpersonen und andere Organisationen. Mögliche Projekte, die für eine Bewerbung in Frage kommen, sind zum Beispiel Gruppen, die im Stadtteil Foodsharing-Angebote realisieren, Stadtteile oder sonstige Gruppen, die gemeinsam Anschaffungen tätigen oder Bildungseinrichtungen, Schulen, Vereine, die Alternativen zu Konsum aufzeigen, Workshops zu Wiederverwertung veranstalten oder als Vorbildfunktion ihren Konsum kritisch hinterfragen. Bewerbungen sind ab dem 01. Januar 2016 möglich.

Die nötigen Informationen werden dann auf der Internetseite des Diözesanrats der Katholiken im Bistum Aachen veröffentlicht. Vorab-Informationen gibt es bei nicole.gabor@dioezesanrat.bistum-aachen.de und unter http://umweltpreis.kibac.de/index.html  .


Von Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen

Veröffentlicht am 13.04.2016

 
Test